Aktuelles WA 13

Einwendung zum Projekt

Üblicherweise werden diese wichtigen Informationen seitens der Gemeindevertreter nicht kommuniziert. D.h. jeder Bürger ist selbst für die Beschaffung der Informationen zuständig und muss sich mit den Unterlagen, die zum Verfahren aufliegen beschäftigen. Das ist noch bis 20. August 2020 möglich. Ebenso das Verfassen einer Einwendung zum Projekt.
Anmerkung: Wer keine Einwendung einreicht, wird vom Rest des Verfahrens ausgeschlossen.
Muster Einwendung WA13

Hilfe dazu bieten die Bürgerinitiativen:
für Japons WINDPARKFREI, Ing. Alfred Schmudermayer, alfred.schmudermayer@gmx.at
für Irnfritz JAPONS-IRNFRITZ FÜR DIE UMWELT, Dr. Angela Pamperl, bi.japonsirnfritz@gmx.at

Bürgerversammlung

zum Ausbau und der Neuerrichtung von ca. 240 m hohen Windindustrieanlagen in den Gemeinden Irnfritz/Japons

Freitag, 7. Aug. 2020, 19.00 Uhr / Gasthaus Asenbaum, Irnfritz-Bahnhof
Dienstag, 11. Aug. 2020, 19.00 Uhr / Mehrzwecksaal Japons

Liebe Mitbürger*innen,

  1. Die EVN plant ein Repowering mit drei Anlagen, Vestas 150-4,2 MW, Gesamthöhe 244 m (Donauturmhöhe), Rotordurchmesser 150 m, Rotorfläche 17.500 m2 am bekannten Standort Kleinulrichschlag.
  2. Die Gemeinde Irnfritz plant außerdem die Errichtung von etlichen gleich großen Anlagen am Schauberg/Steinplatte und am Plessberg/Irnfritz-Nord.

Obwohl es sich um gravierende Veränderungen unseres Lebensraumes handelt, ist bisher wenig darüber bekannt geworden!!!

Deshalb laden wir zur gemeinsamen Diskussion mit:
• den Gemeindevertretern
• der „Gesunden Gemeinde Irnfritz“
• dem Pfarrgemeinderat
• den Freiwilligen Feuerwehren der Gemeinden Irnfritz-Japons
DER BEVÖLKERUNG

Einladung zur Bürgerversammlung (PDF)